Read Die Hathor Zivilisation: Was wir aus unserer Zukunft lernen können by Tom Kenyon Online

die-hathor-zivilisation-was-wir-aus-unserer-zukunft-lernen-knnen

AutorenkommentarNachdem ich 15 Jahre als Begr nder und Direktor des Acoustic Brain Research Instituts die Wirkung von T nen, Musik, Sprache und intuitiver Bewegung untersucht hatte, nahmen die Hathoren Kontakt mit mir auf und bermittelten mir ihr ganzes Wissen von der Magie und Heilkraft des Klangs und ihrer Energiearbeit Die Beziehung mit den Hathoren und der Aufbau einer bewu ten Beziehung zu ihnen hat im Laufe der letzten Jahre eine andere Realit t, ein Alternativ Spiel in mein Leben gebracht Die Hathoren sind Meister des Klangs und der Energie Sie sind nach eigener Angabe in der vierten Dimension unseres Universums Sie sind, was ihr Bewusstsein angeht, ltere Geschwister von uns, und sie befassen sich schon seit Jahrtausenden mit der Menschheit Im gypten des Altertums wirkten sie durch den Fruchbarkeitskult der Himmelsg ttin Hathor und im Tibet durch verschiedene Lamas Durch die Arbeit mit den Hathoren kann die menschliche Schwingung auf eine h here Frequenz angehoben werden Sie teilten mir mit, es seit wichtig, da wir mit der Aufmerksamkeit im JETZT und der Liebe sein sollen, denn dann sind wir jenseits von Verstand und Ego und durch die Arbeit des inneren Klanges kann sich Freude in uns frei ausdr cken und Heilung geschieht von selbst ber den Autor und weitere MitwirkendeTom Kenyon, M.A., studierte an der Coluimiba Pacific Universit t, hat 10 Jahre klinische Erfahrung als Psychotherapeut, war Operns nger und ist in vielen spirituellen Richtungen ausgebildet Er gilt als Spezialist im Bereich Heilung und Transformation durch Klang und hat eine eigene Energiearbeit entwickelt Seine direkte Verbindung zum Hathorbewu tsein verleiht seiner Arbeit eine zeitlose, ewige Tiefe Viele wurden von Toms Wissen, Liebe, Bescheidenheit, Humor und von seiner unglaublichen Stimme, auf dem Weg der Transformation tief bewegt und angeregt Tom Kenyon bietet seine Arbeit in Deutschland an.Alle Produktbeschreibungen...

Title : Die Hathor Zivilisation: Was wir aus unserer Zukunft lernen können
Author :
Rating :
ISBN : 3929512661
ISBN13 : 978-3929512663
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : KOHA Verlag 1 Juli 2000
Number of Pages : 250 Seiten
File Size : 897 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Hathor Zivilisation: Was wir aus unserer Zukunft lernen können Reviews

  • Johanna Somorai
    2018-11-14 12:36

    Jeder, der sich ernsthaft mit dem Aufstieg befasst - egal ob persönlich oder insgesamt - sollte dieses Buch lesen, wieder lesen und vor allem all die hervorragenden Übungen anwenden. Ich jedenfalls kann es nur empfehlen!

  • Waldfee
    2018-10-29 07:51

    Ich habe mich erst kürzlich für die Existenz von Hathoren (Bücher von Tom Kenyon) und Arcturianern (Buch von Marlies Pante) geöffnet. Und ich muss sagen: Wow! Ich zweifele nicht mehr daran, dass kosmische Wesen die Erde besuchen und uns beim Aufstieg helfen wollen. Danke für diese Bücher! Allerdings ist das neue Buch `Aufbruch ins höhere Bewusstsein` etwas vielsagender für mich.

  • Sarayu
    2018-10-31 10:46

    Ich habe schon viele von diesen Büchern gelesen - sie waren alle sehr interessant geschrieben - so wie auch dieses.Es hat viele tolle Übungen, die uns das Leben und das" Verstehen" erleichtern.Sie sind kurz und verständlich erklärt, sodass man Lust hat sie auszuprobieren.Eine tolle Ergänzung für mein Wissen!

  • Sigore
    2018-11-07 04:38

    es ist ganz nett geschrieben, aber ich glaube die Infos stammen aus den Astralebenen --- was ja nicht heißt, dass es untauglich wäre.

  • gummisemmel
    2018-10-23 11:44

    Es tut mir leid für Tom Kenyon, den ich wirklich außerordentlich schätze, denn sein Buch hat mit Sicherheit 5 Sterne verdient - nur stammt es aus dem Jahr 1996 und dies wird hier mit keiner Silbe erwähnt. Es ist identisch mit der Ausgabe: "Die Hathor Zivilisation: Was wir aus unserer Zukunft lernen können", die im Koha-Verlag im Juli 2000 erschienen ist. Als ich das Buch mit dem "neuen" Titel "Die Hathor-Zivilisation - Gespräche mit interdimensionalen Wesen" mit Erscheinungsdatum Januar 2011 bestellte, erwartete ich mir natürlich neue Botschaften der Hathoren und kein 15 Jahre altes Werk. Und das ist für derartiges Material wirklich alt, denn nach dem Quantensprung im Jahr 2007 hat sich viel getan. Ich möchte den Inhalt des Buches nicht schmälern, selbstverständlich enthält es auch interessante zeitlose Informationen, dennoch will ich deutlich darauf hinweisen, dass es keineswegs neu ist. Und dass ich vom Koha-Verlag wegen dieser Irreführung wirklich enttäuscht bin, denn ich hätte mir das Buch in diesem Fall nicht gekauft.

  • zirzilla
    2018-11-13 06:46

    zum Inhalt kann ich leider nichts sagen, da ich es verschenkt habe. Jedenfalls gab es nichts zu beanstanden an dem Artikel

  • Tjukurrpa
    2018-11-05 05:55

    Die Bücher von Tom Kenyon sind sehr empfehlenswert. Im Gegensatz zu "Aufbruch ins höhere Bewusstsein" enthält dieses Buch auch Mitteilungen, die nicht online über "tomkenyon.com/german-archives" erhältlich sind.Besonders wertvoll finde ich hier die Übungen und Visualisierungen die vorgestellt werden und meiner Erfahrung nach alle effektiv funktionieren. Besonders das Atmen durch Chakras wurde mir mit diesem Buch eröffnet, oder das Wegatmen von negativen, störenden Emotionen.Sobald man einmal den Dreh raushat, kann man von selbst weitere Möglichkeiten finden.Das Buch hat die Form von Frage/Antwort. Virginia (Essene) stellt Fragen, und die Hathoren antworten ausführlich. Wenngleich ein kleiner Wermutstropfen übrig bleibt, da sie auf einige interessante Themen nicht gesondert eingehen.Es wird sehr schön vermittelt, dass alles im Kosmos und auf Erden, zB die Elemente, als lebendige Wesen betrachtet werden kann. Ich finde diese Einstellung zu lebendigen Energien sehr wichtig und hier schön vermittelt, gar nicht mal direkt. Vieles wird einfach berichtet, geklärt, ja aufgeklärt und man hat einen vertrauensvollen Eindruck von dem, was gesagt wird - ein inneres Gespür sagt einem, dass es richtig ist. Deshalb erwecken solche Texte schon beim Lesen ein wenig.Es werden Schwierigkeiten und Herausforderungen bedingt durch den Aufstiegsprozess beschrieben. Es wird die besondere Stellung der Erde in Universum und der Grund, warum so viele Ausserirdische momentan anwesend sind, beschrieben.Für mich war die Begegnung mit den Büchern der Hathoren bzw. Tom Kenyon ein Türöffner. Seltsame Fügungen haben mich immer wieder zu entscheidenden Büchern geführt. Und dieses gehört zu einem solchen Buch.Seitdem konnte ich innerhalb eines Jahres so viele neue Dinge erfahren, dass es mich erstaunt, wie es alles in nur einem Jahr geschah. Ich konnte meine Telepathie entwickeln und kann jetzt auch selbst mit den Hathoren, anderen Ausserirdischen oder Mutter Erde telepathischen Kontakt aufnehmen.Die Hathoren sind mächtige Wesen, wobei diese Macht sich in einer verdichteten und unglaublich starken (Energie der) Liebe zeigt!

  • M K.
    2018-10-28 10:46

    Dieses Buch habe ich meiner Tochter geschenkt, die den Weg zu einem höheren bewusstsein eingeschlagen hat. Auf diesem Weg verändert sich die Welt in rasendem Tempo und um unbeschadet durch die Veränderungen gehen zu können, müssen wir unser Bewusstsein verändern. Dieses Buch soll helfen.