Read Auf den Spuren Ottos des Großen: Eine historische Entdeckungsreise entlang der Straße der Romanik by Jutta Gladen Online

auf-den-spuren-ottos-des-grossen-eine-historische-entdeckungsreise-entlang-der-strasse-der-romanik

3 unver nderte Auflage Mitteldeutscher Verlag, Halle, 2001 200 S mit zahlr Abb., kart....

Title : Auf den Spuren Ottos des Großen: Eine historische Entdeckungsreise entlang der Straße der Romanik
Author :
Rating :
ISBN : 3898120481
ISBN13 : 978-3898120487
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : MDV Auflage 1 M rz 2001
Number of Pages : 200 Seiten
File Size : 676 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Auf den Spuren Ottos des Großen: Eine historische Entdeckungsreise entlang der Straße der Romanik Reviews

  • None
    2018-10-26 08:06

    Was interessiert mich das Mittelalter? Es ist keine Zeit in dieser Zeit im Heute zu sein. Eine Ausnahme: die Ströme von „Bildungs"touristen. Heute überfallen sie das kaum mehr mittelalterliche Magdeburg, um auf „Ottos Spuren" zu wandeln, Morgen erobern sie den nächsten Schrein. Soll'n sie doch. Ich habe eine Distanz dazu, fühle mich nicht wohl dabei, bin aber ebenso interessiert an historischen Vorgängen, die schmackhaft genug sind, um in dieser Zeit des permanenten Wandels noch verdaut werden zu können. Es ist ein Vorzug einer Autorin, wenn es ihr gelingt, ein Zeitalter erlebbar zu machen. Und das ist in den Tagen der Schnellebigkeit heftig rar. Jutta Gladen und der Mitteldeutsche Verlag haben ein einfaches Konzept. Sie öffnen eine historische Landschaft mit dem Blick einer mit fundierter Kenntnis ausgestatteten Historikerin, die dabei auch noch Geschichten in der Geschichte zu erzählen vermag. Dabei bleibt der Leser im Auge der Autorin/des Verlages und erhält einen umfangreichen Serviceteil gratis dazu. Was will man mehr, wenn das Buch der Lesenden noch Platz zur Weiterreise lässt? Ich war irritiert, dass es im Verlag Stekovics ein gleichnamiges Buch gibt. Janos Stekovics hat eine erstaunlich begabte Hand bei der Illustration von Büchern, und, auch das sei hier hervorgehoben, Bücher zur rechten Zeit im rechten Gewand auf den Markt zu bringen: Auf den Spuren der Wettiner, Der Naumburger Dom, 750 Jahre Kloster St. Marienstern usw. Alle blieben mir in Kombination von fachlich versierter Autorenschaft, für ein Fachpublikum und einen größeren Lesekreis gleichermaßen ansprechend, und einer einmaligen Gestaltung. Das vor allem. Das gelingt auch in seinem „Otto-Buch". Hier allerdings bleibt der Text weit hinter der Gestaltung zurück. Der Ansatz von Stekovics ist kein themenorientierter. Der Markt obsiegt. Nichts schlimmes, nur es sei angemerkt, da es in der Kombination Mitteldeutscher Verlag - Historikerin Jutta Gladen einen erfreulicheren gab. Da interessiert mich nun auch das Mittelalter, da bin ich von Geschichte hinter Geschichten gefangen, da werde ich neugierig auf diese historische Landschaft. Bei Stekovics reicht mir das Betrachten der, ohne Zweifel, herausragenden Gestaltung. Und das ist mir zu wenig. Auch wenn es scheinbar preiswerter ist.