Read Jurahaus. Stille Schönheit im Altmühltal by Helga Partikel Online

jurahaus-stille-schnheit-im-altmhltal

ber Jahrhunderte hinweg hat das Jurahaus die Region entlang der Altm hl zwischen Eichst tt und Kelheim gepr gt Jurah user gab es zu allen Zeiten und in allen Formen vom kleinen Tagel hnerhaus bis hin zum imposanten Bauernanwesen, von der Flurkapelle bis zum stattlichen Pfarrhof Das herausragende Merkmal dieses europaweit einzigartigen Haustyps ist das flach geneigte, mit Kalkplatten gedeckte Dach Jurah user entstanden nur dort, wo man mit einem Ochsenkarren oder einem Pferdefuhrwerk in einer Tagesfahrt einen Steinbruch erreichen konnte, die Platten aufladen und sie zur ck zur Baustelle bringen konnte Wie die zahlreichen Steinbr che, die bis heute die Landschaft im Altm hltal pr gen, sind auch die Jurah user ein bedeutendes regionaltypisches Kulturgut In der Nachkriegszeit wurden viele von ihnen abgerissen und die traditionellen Legschieferd cher kamen aus der Mode, viele sind bereits durch industriell gefertigte Ziegel ersetzt worden und nur noch wenige Dachdecker beherrschen die alte Technik Die Fotografin und Autorin Helga Partikel hat sich auf Spurensuche ins Altm hltal begeben Von Eichst tt bis Kelheim hat sie typische Jurah user fotografiert und mit den Menschen gesprochen, die darin leben oder arbeiten Der Bildband Jurahaus Stille Sch nheit im Altm hltal pr sentiert die traditionellen Hausbauten in ber 350 sthetischen und einf hlsamen Fotografien Er m chte ein Bewusstsein f r dieses wertvolle bauliche Erbe schaffen und bewahren Vielleicht ist es doch noch nicht zu sp t, die unvergleichliche Hauslandschaft des Altm hltals zu erhalten...

Title : Jurahaus. Stille Schönheit im Altmühltal
Author :
Rating :
ISBN : 386222161X
ISBN13 : 978-3862221615
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Volk Verlag 23 Oktober 2014
Number of Pages : 594 Pages
File Size : 583 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Jurahaus. Stille Schönheit im Altmühltal Reviews

  • B. Seidel
    2019-05-08 05:45

    Dem Erscheinen des Buches habe ich schon lange entgegen gefiebert, sollte es doch ursprünglich viel eher veröffentlicht werden... Umso größer dann die Enttäuschung, als ich den Einband gesehen habe: so schwarz, so "negativ". Aber Gott sei Dank gibt es ja den "Blick ins Buch" - ohne den hätte ich mich nie zum Kauf des Buches entschieden!Die Infos waren mir (fast alle) bekannt, wo ich doch selbst in der Region und in einem Jurahaus wohne. Die Texte sind aber schön geschrieben und kurz gehalten. Das eigentliche Augenmerk liegt wirklich auf den Bildern und sie sind einfach schön. Besonders beeindruckend aber eben auch schade: ein wunderschönes Bild eines leerstehenden Jurahauses und eine Seite weiter ist das gleiche Haus nur wenige Monate später noch einmal fotografiert - dann bereits zerfallen...Das Buch ist auf jeden Fall ein Muss für Jurahaus-besitzer, -bewohner und / oder -liebhaber!

  • Erika Ryssel
    2019-05-10 21:50

    Schon der Einband hat mich sehr neugierig gemacht. Umso berührter war ich durch die Aufnahmen und textlichen Anmerkungen, von denen ich mich als Beschauer wie auf einer Reise durch diese besondere Landschaft des Altmühltals mit seinem ganz eigenen Baustil fühlte. Viele der Bauten scheinen dem Verfall preisgegeben. Dieser Bildband zeigt aber auch, dass viele wieder wunderschön zu neuem Leben erweckt worden sind, für ein lebendiges, stilvolles und behagliches Wohnen unserer Zeit.Dieser betextete Bildband wird für mich d a s Weihnachtsgeschenk für Freunde und Bekannte in dieser Region, besonders natürlich aber auch für einige Freunde, die nun fern ihrer schönen Heimat leben.Ein Bildband, der nur zu empfehlen ist!