Read Motorrad-Schrauberbuch von und für Frauen: Bassiswissen über Motorradtechnik, Pflege, Wartung und Reparatur by Doris Schubert Online

motorrad-schrauberbuch-von-und-fr-frauen-bassiswissen-ber-motorradtechnik-pflege-wartung-und-reparatur

In diesem Band Nr 6007 werden folgende Kapitel und Themen behandelt Die andere Seite der Welt Frauen Motorradtour in Neuseeland Tipps und Beratung Gebrauchte kaufen, Motorrad aufbocken und aufheben, Motor fremdstarten und Motorrad anschieben Richtig schrauben Werkzeuge f r unterwegs, Hobbywerkstatt sinnvoll einrichten, Schraubergrundlagen einfach erkl rt Anziehdrehmoment Was es ist und warum es wichtig ist Pflege Motorrad waschen, pflegen, polieren, ber Winter einmotten F r besseren Fahrkomfort Lenker und Hebel richtig einstellen Sitzh he ver ndern f r sicheres Stehen beim Anhalten Wartungsarbeiten, die regelm ig gemacht werden m ssen Alles ber Reifen Richtiger Luftdruck, Verschlei und Montage R der aus und einbauen, Radlager pr fen, Speichen spannen Verkleidung und Tank Die wichtigsten Tipps zum Ab und Anbau Bremsen warten und pflegen, Bremsbel ge wechseln Hinterrad Antriebskette richtig reinigen, schmieren, spannen und Verschlei feststellen Lenkung und Federung pr fen und einstellen Bordelektrik Scheinwerfer einstellen, Lampen wechseln, Licht und Hupe reparieren, Sicherungen erneuern, Relais pr fen Batterie Was beim Laden zu beachten ist, Ladesystem pr fen Z ndanlage Fehler suchen, finden und beheben, Z ndkerzen aus und einbauen, warten und pflegen...

Title : Motorrad-Schrauberbuch von und für Frauen: Bassiswissen über Motorradtechnik, Pflege, Wartung und Reparatur
Author :
Rating :
ISBN : 3716820911
ISBN13 : 978-3716820919
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : bucheli Auflage 1 31 Juli 2007
Number of Pages : 186 Seiten
File Size : 972 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Motorrad-Schrauberbuch von und für Frauen: Bassiswissen über Motorradtechnik, Pflege, Wartung und Reparatur Reviews

  • Chrissi
    2019-02-21 21:36

    Habe nach einem Handbuch gesucht, dass mir als Anfängerin hilfreiche Tips gibt und in dem ich die Theorie nachlesen kann.Das Motorrad-Schauberbuch ist absolut genial! Einfach und verständlich aber detailiert erklärt, mit einer Prise Humor, sehr lesenswert.Auch meine Freunde, die schon schrauben können (und mir viel beigebracht haben) haben das Buch für "gut" befunden.Die Schwierigkeitseinstufung stimmt manchmal leider nicht mit meiner persönlichen Erfahrung überein.Alles in allem kann ich das Buch nur empfehlen!PS: Bis auf die Tatsache, dass immer von Motorradfahrerin und Helferin gesprochen wird, ist das Buch genauso auch für Männer geeignet!

  • a. thies
    2019-02-10 20:44

    war und ist mir eine große hilfe. für jede schrauberfrau und anfänger einfach ein muß. bin der autorin sehr dankbar für ihr idee dieses buch zu schreiben

  • m. m.
    2019-01-27 21:41

    Ich habe dieses buch meiner freundin geschenkt, das sie selbst motorrad fährt und gerne mehr über die technik/funktionsweise des motorrads lernen möchte. Ich schreibe aber jetzt nicht im auftrag meiner freundin, sondern möchte meine eigene meinung darüber kundtun. Ich fahre selbst seit fast 10 Jahren motorrad und bin gelernter industriemechaniker, also jemand der sein täglich brot auch mit schraubenschlüssel und messschieber verdient. Das buch ist sehr verständlich, sehr allgemein gehalten (ist ja schließlich auch kein werkstatthandbuch) und erklärt sehr gut die einzelnen sachverhalte. Mit diesem buch kommt man schon recht weit.Dennoch gibt es ein paar punkte die mich als langjähriger motorradfahrer und industriemechaniker stören. Das fängt mit dem artikel über neuseeland an. Für den einen vielleicht interessant zu lesen, hat meiner meinung nach aber gar nix mit dem thema des buches zu tun und somit nix im selbigen zu suchen. Es ist schön das die autorin speziell nur frauen ansprechen will und erklärt das männer sich ebenso dieses buch durchlesen können.Genereller Kritikpunkt: es wird wohl vorrausgesetzt das man ein motorrad mit vergaser hat. Viele moderne motorräder haben aber eine einspritzung.Die tatsachen das nur weil auf dem cover eine frau ist und im buch ständig nur von "motorradfahrerin", "von einer helferin" oder "schrauberin" die rede ist, macht das buch nicht automatisch zum reinen frauenbuch.Hätte man diese betitelungen neutral gehalten wäre es es ein prima einsteigerbuch für jedermann. Schön finde ich, das die autorin erklärt welche werkzeuge man haben sollte, es wird aber nirgends das "sponsoring" von dem werkzeughersteller hazet erwähnt. Dieser hersteller wird als einzige bezugsquelle für gutes markenwerkzeug erwähnt und ist auch auf fast jedem bild mit werkzeug zu erkennen, was nicht richtig ist. Entweder hätte man allgemein bleiben sollen oder eine liste verschiedener hersteller machen müssen. Der nächste kritikpunkt hat damit zu tun das die autorin schreibt, schrauben sollten beim eindrehen geölt werden. Habe ich das bei einer schraube gemacht, die zudem noch mit einem gewissen drehmoment angezogen werden soll, so habe ich wesentlich andere haftreibwerte als wenn ich kein öl drauftue, ich ziehe also eine geölt schraube mit dem nötigen drehmoment an, laufe aber jedoch gefahr, das die schraube sich irgendwann löst, weil ich mit dem öl eine wesentlich geringere reibung im gewinde habe. Das kann sehr gefährlich werden. Nächster punkt: die autorin sagt, man solle nach der winterpause direkt zur tankstelle fahren um den reifenluftdruck zu kontrollieren, vorher aber sagt sie, man könne diesen dinger nicht trauen, da man nicht weiß wie genau diese geräte sind. Irgendwo ein widerspruch, wie ich finde. Da das buch sehr allgemein ist, wird was den antrieb betrifft auf das gängiste nämlich die kette eingegangen. Ich hätte mir zum besseren verständnis für unerfahrene mehr als die reine erwähnung von kardan und riemenantrieb erwünscht. Zumindest was den kardanantrieb betrifft hätte ich mir etwas mehr erhofft.Dennoch für leute die sich nicht mit dem thema motorrad auskennen ein sehr hilfreiches buch, gerade auch wenn es um das thema gebrauchtkauf geht.

  • Julia Müller
    2019-01-28 20:44

    ich habe mir dieses Buch bestellt, weil ich meinen Motorradführerschein machte und mich nicht gut mit der Thematik "Motorrad" auskannte. Schon die Einführung war sehr schön, in der über Motorradfahrerinnen in Neusseland betrichtet wird. Weiter ging es dann mit den Grundlagen wie, wie stellt man bestimmt Sachen ein und passt diese dann seinem Körper an. Dies ist sehr hilfreich. Die einzelnen Kapitel udn Reparaturanleitungen sind sehr gut erklärt und auch mit Schwierigkeitsgraden ausgezeichnet, das hilft sich selbst gut einzuschätzen. Außerdem werden zwischendrin immer sehr hilfreiche Ratschläge gegeben.Fazit:Dadurch dass dieses Buch auch für Frauen , die nicht äußerst stark, groß und kräftig sind, ausgerichtet ist, kann ich es jeder Frau nur ans Herz legen sich dieses Buch zu kaufen und sich hilfreiche Tipps und vorallem Tricks im Umgang mit dem Motorrad zu holen!

  • Heike R.
    2019-02-06 17:53

    Hatte das Buch für meine Tochter gekauft, besitze selbst ein Exemplar und finde, das Buch muss jede Frau haben, witzig, interessant und brauchbar.Der Versand klappte auf den Tag genau, wie geplant.

  • S. Buescher
    2019-01-23 22:57

    Wieso wird immer zwischen Frauen und Männern unterteilt, wenn es um Motorräder geht??Dieses Buch hat zwar ne Frau auf dem Cover und betont den Unterschied........aber wenn dies weggelassen würde, hätte man ein tolles Anfänger Buch, bei dem das Geschlecht völlig unerheblich wäre!!Die Ausführungen sind übersichtlich, Fotos, Zeichnungen wirklich gut und es gibt eine logische Reihenfolge.Für den,der entweder auffrischt oder einfach nur anfängt mit dem Spaß ein klasse Einsteigerhandbuch - ganz egal, ob man danach der absolute Freak oder nur ein Ab-und-An-Shopper wird!Prima und toll wäre, wenn man mal das Geschlecht ganz vergessen würde, damit Männer auch mal zugeben dürfen, nicht sofort alles, was die Technik hergibt, zu verstehen........