Read Nachgelassene Werke, Bd.5, Luthers Theologie by Johann Haar Online

nachgelassene-werke-bd-5-luthers-theologie

Hans Joachim Iwand hat sich von Martin Luther stets angezogen gef hlt Luther war einer der gro en wenn nicht der bedeutenste Lehrer Iwands Im Mittelpunkt seiner Theologie Luthers steht die Christologie Die Darstellung ist dabei von dem Geist der ersten These der Barmer Erklk rung vom 31.05.1934 beeinflusst Jesus Christus, wie er uns in der Heiligen Schrift bezeugt wird, ist das eine Wort Gottes, das wir zu h ren, dem wir im Leben und im Sterben zu vertrauen und zu gehorchen haben Von dieser These her hat Iwand gelebt und aus diesem Geist ist die Vorlesung ber Luthers Theologie entstanden Auch in diesem Band der Nachgelassenen Werke begegnen die zwei gro e Str mungen im Werdegang Iwands das Werk Martin Luthers und der Kirchenkampf....

Title : Nachgelassene Werke, Bd.5, Luthers Theologie
Author :
Rating :
ISBN : 3579016733
ISBN13 : 978-3579016733
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : G tersloher Verlagshaus Auflage 3., neu ausgest 2000
Number of Pages : 372 Pages
File Size : 969 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Nachgelassene Werke, Bd.5, Luthers Theologie Reviews

  • None
    2018-11-11 02:21

    Das vorliegende Buch gibt eine Zusammenstellung verschiedender Vorlesungen Hans-Joachim Iwands über Luthers Theologie zu einem Buch. Nach einer Darstellung des jungen Luther und verschiedener Lutherdeutungen wird Luthers Lehre von der Rechtfertigung dargestellt, welche die Lehre von der Sünde, Gesetz und Evangelium, christliche Freiheit und Erwählung und Trost umfaßt. Die Christologie im folgenden Kapitel wird unter dem Leitgedanken beschrieben, das "Christus nie ohne die Seinen" sei, so dass alle christologischen Aussagen auch gleichzeitig den Seinen zugeordnet sind, wobei gleichzeitig die Frage im Raume steht: Wer sind die Seinen? Hier wird auch der Begriff der Gewissensreligion kritisch beleuchtet, und die Glaubensexistenz im Kontext des Evangeliums als auch dem streben des Menschen nach Werkegerechtigkeit beschrieben. Im 4. Buchabschnitt wird Luthers Lehre von Kirche, Staat und Gesellschaft, mit Kirchenbegriff, Abendmahl und Tauflehre dargestellt.Der Band vermittelt die entscheidenden reformatorischen Lehren (z.B. was Gnade ist, was Sünde, was Vergebung, erstes Gebot, )unter Verwendung und Erklärung vieler sorgfältig ausgesuchter Lutherzitate, und bietet neben dem Kennenlernen Luthers auch das Kennenlernen der guten Botschaft - des Wortes Gottes.