Read Telekooperation und virtuelle Teamarbeit (Interaktive Medien) by Michael Herczeg Online

telekooperation-und-virtuelle-teamarbeit-interaktive-medien

DOCTYPE html PUBLIC W3C DTD HTML 3.2 EN In diesem Buch werden begriffliche Grundlagen, Formen und Modelle der Kommunikation, Kooperation und Koordination bei telekooperativer Arbeit behandelt Dabei werden drei Formen telekooperativer Arbeit ausf hrlich dargestellt Telekooperative Einzelarbeit, Mischformen hybrider Telekooperation und virtuelle Teams Aus dem Inhalts I Grundlagen der Telekooperation Formen der Telekooperation Strukturelle Merkmale Prozessorientierte Merkmale II Implementierung Management telekooperativer Arbeit Planung Initiierung Regulation Optimierung und Personalentwicklung...

Title : Telekooperation und virtuelle Teamarbeit (Interaktive Medien)
Author :
Rating :
ISBN : 3486275186
ISBN13 : 978-3486275186
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Oldenbourg Wissenschaftsverlag Auflage 1 21 Mai 2007
Number of Pages : 151 Seiten
File Size : 997 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Telekooperation und virtuelle Teamarbeit (Interaktive Medien) Reviews

  • Joachim Bode
    2019-03-29 11:30

    Das Buch ist manchmal etwas merkwürdig gegliedert. So werden z.B. Gruppen von Anwendungssystemen wie Telekommunikationsanwendungen oder Projektplanungs- und Steuerungssoftware im selben Kapitel auf einer Gliederungsebene mit Eingenschaften - i.S. etwa von Griffith/Northcraft 1994 - wie Interaktivität und Synchronität behandelt.Aber wenn man sich davon nicht abschrecken lässt, handelt es sich um eine brillante Einführung ins Thema, das (nach den Diskussionen Anfang der 90er) genau zum richtigen Zeitpunkt zurück kommt. Neben umfassender und brauchbarer Definitionsarbeit bieten die Autoren einen sehr guten Überblick, aufbauend auf erstklassigen Quellen. Das Buch liefert auch einen kleinen Einblick in die technologischen Aspekte, deckt aber vor allem die Bereiche Arbeitspsychologie und -organisation ab. Für Leser, die sich auch für die Technik interessieren, ist es daher vor allem in Kombination mit "Enterprise 2.0" (Koch/Richter 2007) aus der gleichen Reihe oder "Web 2.0" (Hass/Walsh 2008) zu empfehlen.