Read Sharpe's Tiger: The Siege of Seringapatam, 1799 (The Sharpe Series, Book 1) by Bernard Cornwell Online

sharpe-s-tiger-the-siege-of-seringapatam-1799-the-sharpe-series-book-1

When the army s most important spy is captured by the Tippoo of Mysore, Sharpe and a young lieutenant must infiltrate the Tippoo s forces But once inside the island citadel of Seringapatam, Sharpe realises he will need a miracle to succeed....

Title : Sharpe's Tiger: The Siege of Seringapatam, 1799 (The Sharpe Series, Book 1)
Author :
Rating :
ISBN : 9780007425792
ISBN13 : 978-0007425792
Format Type : Other Book
Language : Englisch
Publisher : Harper 1 September 2011
Number of Pages : 400 Seiten
File Size : 992 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Sharpe's Tiger: The Siege of Seringapatam, 1799 (The Sharpe Series, Book 1) Reviews

  • Leroy Smiff
    2019-04-22 03:12

    Wie üblich wiederum ein Klassiker der nicht langweilig wird und voller Details von dem viele nicht wissen, z.b. Sharpe's Regiment existiert noch nur unter ein anderen namen........heute heisst diese spitzen Einheit 1 PWRR...1st Princesses of Wales Royal Regiment stationiert in Paderborn. Ich kenne diese Einheit, einer der Soldaten hat vor ein paar Jahren den höchsten Orden des Vereinigten Königreiches erhalten nämlich den Viktoria Cross...!! Ein virtuellen besuch im Regiments Museum ist möglich und spätestens hier sieht man das Bernard Cornwell nicht nur hervorragend schreibt sondern den Leser Geschichte beibringt. hervorragend auch die DVD Serie (bei Amazon) mit Sean Bean als Sharpe.Wer braucht da Game of Thrones, dieser..... Grosselfen mumpitzz!!Es gibt wenige Schriftsteller die ''genau Forschen'' bevor sie anfangen zu schreiben und das Verdient meinen Respekt. Es gibt genug fiktives was auf angebliche Fakten basieren soll und wenn ich das alles glaube dann lande ich sowieso beim Westernoder ''Der Ländser'' !!.Ihr JPSP.S. Die Tiger Zeichnung auf der Vorderseite des Buches ''Sharpes Tiger: The Siege of Seringapatam.. wird auf jede Uniform des Regiments 1st PWRR mit stolz getragen und Sie nennen sich auch so.......The Tigers,nochmals Tschuss. Ihr JPS

  • Sharpelover
    2019-04-19 22:25

    Habe mir vor ca. 3 Wochen dieses Buch gekauft, da ich ein großer Fan der TV-Serie bin. Ich wollte einfach wissen, wie gut die Bücher sind. Ich habe schon eins auf Deutsch, aber von dem bin ich etwas enttäuscht gewesen. Dieses Buch jetzt aber ist wirklich super. Natürlich musste ich auch viele Wörter nachschlagen, doch irgendwann habe ich es einfach nur gelesen und konnte einfach nicht mehr aufhören. Ich habe es zwar nicht wortwörtlich verstanden, aber gesamt schon. Die Schreibweise von Cornwell ist einfach fesselnd!!!! Jetzt werde ich mir nach und nach alle anderen Bücher zulegen, natürlich in richtigen Reihenfolge!Fazit: Ich kann die Bücher nur empfehlen!!!!!

  • Des Orphan
    2019-05-13 01:08

    Ja, in der Tat. Dieses Buch war das erste, was ich im englischen Orginal gelesen habe. Inspiriert durch die TV- Serie, bin ich auf die Sharpe- Reihe von Bernard Cornwell gestoßen und habe dann irgendwann den Sprung ins kalte Wasser versucht. Zu Beginn habe ich noch fast jedes 4. Wort nachschlagen müssen, aber die letzten 60 Seiten habe ich in einem Rutsch gelesen, weil ich so gefesselt war. Gerade der Showdown dieses Buches gehört zum Spannendsten, was ich je gelesen habe. Cornwell benutzt eine absolut knappe, aber immer punktgenaue Sprache, die es auch dem Englischlernenden erleichtert mit ihr zurecht zukommen, ohne Wesendliches von der Dramaturgie zu verlieren.Ich habe seit diesem Buch auch noch 9 weitere Sharpe- Bände gelesen und bis auf den letzten "Sharpe's Escape" alle sehr genossen.Sharpe bietet einfach gepflegte Abenteuer- Unterhaltung!

  • Yooden
    2019-05-15 00:19

    (This is the first Sharpe I read, as I prefer chronological order.)I will probably buy other Sharpes from time to time, just because I like reading stories about the Napoleonic Wars, but I sincerely hope that this isn't the best of the lot.Compared with the classic (Hornblower) Cornwell's characters are very simple, either good or bad, and the bad ones don't have a single virtue: Hakeswill is not only mean, he is also a coward. Morris is not only stupid, he is also an alcoholic (and a coward). The jumping point of view leaves the impression that Cornwell needs to look into the heads to explain the characters. Compare this to "Lieutenant Hornblower", which is told entirely from Bush's point of view and still conveys a lot about Hornblower's character.It does also smell of inaccuracies sometimes: Getting a staggering 2000 lashes for a minor offense does not fit with the disrespect often shown by subordinates in conversations.So, three stars because it's Napoleonic and thus fun by default; no stars on top of that for Sharpe.

  • Voltigeur
    2019-05-18 06:10

    Ich habe lange schon kein Buch mehr gelesen, dass mich so gefesselt hat wie dieses. Wegen diesem Roman habe ich inzwischen schon die Hälfte der Sharpe-Bücher im Regal stehen, der Rest wird noch folgen.Das "Strickmuster" von Cornwells Büchern ist zwar meist gleich, indem die Handlung in einer historischen Schlacht als furiosem Finale mündet. Trotzdem gelingt es ihm in der Sharpe-Serie, dass keine Langeweile aufkommt. Das liegt zum einen daran, dass der Hauptcharakter in der Serie immer andere Sichtweisen durch verschiedene Dienstränge, Aufgaben und Einsatzorte einnimmt, zum anderen in der historischen Detailverliebtheit. Dabei nimmt Cornwell es mit der Geschichte aus dramaturgischen Gründen nicht ganz so genau, was er im Anhang jedoch richtigstellt.Man mag ihm eine Schwarz-Weiß-Malerei seiner Charaktere und eine Vorhersehbarkeit des Endes vorwerfen, im Handlungsstrang gelingt es ihm aber, überraschende Wendungen einzubauen und seine authentischer Erzählstil (der erfreulicherweise ohne langatmige Erklärungen und Fußnoten auskommt) läßt den militär-historisch interessierten Leser beim Schmökern die Realität vergessen.Sharpe's Tiger - ein genialer Auftakt der Sharpe-Serie.